Ressort
Du befindest dich hier:

Raf Simons: Neuer 'Dior'-Chefdesigner

Raf Simons (44) fühlt sich überaus geehrt, die Position des Chef-Designers bei 'Christian Dior' zu übernehmen.


Raf Simons: Neuer 'Dior'-Chefdesigner
© REUTERS/Alessandro Garofalo

Der belgische Modemacher verließ 'Jil Sander' zu Beginn des Jahres und zählte seitdem zu den Favoriten im Rennen um die Galliano-Nachfolge bei 'Christian Dior'. Nach einer Auseinandersetzung in Paris vor über einem Jahr wurde John Galliano von einem Gericht auf Grund von rassistischen Pöbeleien verurteilt. Daraufhin kündigte das Label den Designer und der Job blieb seitdem unbesetzt. Simons sprach in einem Interview mit der New York Times von der "Ehre", die Position bei 'Christian Dior' übernehmen zu dürfen. "Ich schließe mich dem herrlichen Modehaus 'Dior' mit dem größten Respekt für die enorme Geschichte, für das unvergleichliche Wissen und die herausragende Handwerkskunst an. Herr Christian Dior war für mich schon immer der inspirierendste Couturier. Der Name 'Dior' repräsentiert weltweit ultimative Eleganz und Veredlung. Ich empfinde wahre Dankbarkeit und Demut über die Ehre, der künstlerische Leiter eines der bekanntesten französischen Modehäuser zu werden", schwärmte er.

Der Designer fügte hinzu, dass er vom ersten Moment an der Position interessiert war. Weiterhin verkündete er, dass er das legendäre Label zurück zu seinen Wurzeln führen wolle. "Als ich zum ersten Mal von dem 'Dior'-Job erfuhr, dachte ich sofort, dass sich das richtig anfühle. Ich war bisher noch nicht in den Archiven, aber für mich sind die ersten zehn Jahr von 'Dior' die wichtigsten und die Idee, wie man sie mit dem 21. Jahrhundert verbinden kann. Herr Dior war während einer kurzen Zeitspanne überaus kreativ. Das war in der Mitte des 20. Jahrhunderts, eine Periode, die mich sehr interessiert - egal ob es sich dabei um Mode, Kunst oder Architektur handelt. Eine Neuauflage dieser Couture-Mode ist eine echte Herausforderung für mich", erklärte er.

Über viele Monate hinweg war Marc Jacobs der Favorit für die Nachfolge-Postion von Galliano. Berichten zufolge konnte sich der Designer und das Label jedoch nicht über ein geeignetes Gehalt verständigen. Seit dem Weggang Gallianos entwarf Bill Gaytten die Kollektionen für das Modehaus. Er arbeitete viele Jahre als Gallianos Assistent und seine Kreationen erhielten gute Kritiken von dem Mode-Experten. Seine Stücke fanden weltweit Anerkennung und die Profite des Labels steigerten sich.
Nun wartet die Fashion-Welt gespannt auf die erste Kollektion des neuen Chef-Designers bei 'Christian Dior', Raf Simmons.

(Cover Media/red)

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.