Ressort
Du befindest dich hier:

Rafael & Sabia: Alles aus?

Nach der Serie von Vorfällen im Hause van der Vaart zieht nun Rafael die Notbremse. Und zwar überraschender Weise zwischen sich und seiner Sabia!

von
Kommentare: 1

Rafael & Sabia: Alles aus?
© twitter.com/rafvdvaart/media/grid

Es war (ist) ein Medienspektakel der "Extraklasse" und wohl kaum eine Trennung endete in einer derartigen Schlammschlacht, wie es bei den van der Vaarts der Fall war. Sex, Lügen, Betrug, Affären und Verrat – doch das soll nun alles ein Ende haben! Erst vergangenes Wochenende zeigten sich Sabia und Rafael gemeinsam zum ersten Mal öffentlich auf dem roten Teppich. Da war alles noch in Ordnung zwischen den beiden. Doch auf der Terrasse seiner Traumvilla in Hamburg kam es nun zum Eklat und Rafaels Geduld gegenüber Sabias Enthüllungen und Alleingängen in Sachen Beziehung, hat nun ein Ende. Rafael streitet, wendet den Blick ab, macht Sabia offensichtlich Vorwürfe. Die Grenze ist überschritten, Sabia hat gegen die Regeln verstoßen und das passt dem Fußballer so ganz und gar nicht. Sie ist nicht nur ihrer einstigen Busenfreundin, sondern auch ihm in den Rücken gefallen, mit ihren permanenten Inszenierungen in eigener Sache und schamlosen Enthüllungen, die sowohl Sylvie als auch Rafael in ein falsches Licht rückten. Rafael will sich nun mehr auf sich und seinen Sohn Damian kümmern, nicht mehr an den Streitereien zwischen Sabia und Sylvie beteiligt sein.

Alles aus?

Zeitgleich zum scheinbaren Beziehungs-Aus zwischen Rafael und Sabia meldet sich nun auch Sylvies Mutter, Rita Meis, zu Wort und spricht über die berüchtigte Silvesternacht, als alles endete und leider auch begann. "Ich muss gegen das Unrecht kämpfen, das ihr schon seit neun Monaten widerfährt." Rita macht sich Sorgen um ihre Tochter: "Ihre Augen strahlen großes Leid aus, und wenn ich mit ihr telefoniere, weint sie oft. Nicht aus Selbstmitleid, sondern weil sie es nicht versteht, warum das alles passiert." Außerdem verrät die Mutter, dass sie das ominöse Bild in der Silvesternacht geschossen habe und, dass Sylvie bereits einen Monat zuvor wusste, dass die Ehe wohl vorbei sei. "Ich muss zugeben, dass mein Ex-Schwiegersohn und diese Frau nicht ausstrahlen, nur miteinander befreundet zu sein."

Kommentare

Autor

Wenn das stimmt, zeigt das nur das der Mann nichts taugt soll froh sein ihn los zu sein er hat sie dann nie geliebt.