Ressort
Du befindest dich hier:

Himmlisch leckere Raffaellotorte

Zugegeben, diese einfache Raffaellotorte ist nicht gerade kalorienarm, aber dafür schmeckt sie einfach himmlisch lecker. Und für so einen Zungenorgasmus machen wir gerne eine Ausnahme!

von

raffaello-torte, kokostorte, kokoscreme
© Photo by A_Lein/Thinkstock/iStock

ZUTATEN

Für den Biskuitboden:
3 Eier
75 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
75 g glattes Mehl (gesiebt)
1TL Backpulver
Für die Creme:
150 ml Kokosmilch
4 Blatt Gelatine
200 g weiße Schokolade
600 ml Schlagobers
100 g Kokosflocken
2 Pkg. Sahnesteif
Für die Deko:
200 ml Schlagobers
70 g Kokosflocken
Raffaello
1 TL Vanillezucker

ZUBEREITUNG

Für den Boden die Eier mit dem Zucker sehr lange sehr schaumig schlagen. Dann das gesiebte Mehl mit dem Backpulver unterheben und die Masse in eine mit Backpapier belegte Tortenform geben. Im Ofen bei 160 Grad etwa 20 Minuten goldbraun backen. In dieser Zeit auf keinen Fall den Ofen aufmachen, da der Biskuitteig sonst zusammenfällt.
Wenn die Torte hellbraun und schön aufgegangen ist, kann man sie herausnehmen, aus der Tortenform lösen und auskühlen lassen. Dann teilt man sie in mindestens zwei Hälften (je mehr Tortenscheiben man schneidet, desto schöner, und höher wird die Torte) damit die Creme hineingefüllt werden kann.

Für die Füllung die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, währenddessen die Kokosmilch erhitzen und die Schokolade darin schmelzen lassen. Dann wird die Gelatine in der warmen Kokosmilch unter schnellem Rühren mit dem Schneebesen aufgelöst. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
Den Schlagobers mit 2 Päckchen Sahnesteif steif schlagen und portionsweise unter die lauwarme bzw. ausgekühlte Kokosmilch heben. Die Kokosflocken dazugeben und abschmecken.
Eine Tortenhälfte zurück in die Form legen, dann die Kokoscreme hineinfüllen, glattstreichen und mit dem zweiten Tortenboden belegen.
Die Torte zugedeckt im Kühlschrank etwa 4 Stunden durchziehen lassen.
Danach den Schlagobers mit dem Vanillezucker steif schlagen, Kokosflocken dazugeben und die Torte rundherum damit bestreichen. Mit Kokosflocken bestreuen und mit Raffaellos belegen.

Für diese Kalorienbombe macht man GERNE mal eine Ausnahme!

Thema: Rezepte