Ressort
Du befindest dich hier:

Rage Room: In diesem Wutraum kannst du alles zerstören - ohne Konsequenzen!

Der Drucker, der Chef, die Arbeit - manchmal treibt einen einfach alles und jeder zur Weißglut. Was helfen könnte, um Stress abzubauen? Urlaub, Sonne, Strand & Meer. Wir hätten da aber noch einen anderen Vorschlag: Vorschlaghammer und Baseballschläger! Aber von vorn...

von

Rage Room: In diesem Wutraum kannst du alles zerstören - ohne Konsequenzen!

Dampf ablassen im Wutraum

© Thomas Cook

Wer schon einmal in Hersonissos auf Kreta war weiß, dass das ehemalige Fischerdörfchen nicht gerade vor Idylle sprüht. Bei Touristen überaus beliebt reihen sich in dem Örtchen an der Mittelmeerküste Hotel an Hotel und Bar an Bar. Sobald man aber das Tor zum erst 2018 eröffneten Cook's Club betritt, fühlt man sich wie in einer anderen Welt. Wortwörtlich: Cleane, moderne Einrichtung. Chillige Beats am Pool. Eine lässige Atmosphäre. Und weit und breit keine brüllenden Kleinkinder. All-Inclusive-Urlaub, ja - aber ganz anders, als man es von damals mit den Eltern gewohnt ist.

Dem jüngeren Publikum reicht ein schnöder All-Inclusive-Urlaub nämlich schon lange nicht mehr. Deswegen richtet sich das Trend-Konzept des Cook's Club auch genau an sie. An Gäste ab 16 Jahren, die einen moderneren Lebensstil führen und von ihrem Urlaubshotel erwarten, dass es ihren Lifestyle versteht.

Was macht den Cook's Club auf Kreta so besonders?

Neben Gym, Spa-Bereich, Pool-Bar und einem Restaurant, bei dem man an den verschiedenen Food-Stationen vergeblich nach lauwarm-ranzigen Buffet-Futter sucht, gibt es im Cook's Club deswegen noch zusätzliche Goodies. Im hauseigenen Escape-Room wollen verschiedene Rätsel gelöst werden, Virtual-Reality-Stationen laden ebenfalls in eine andere Dimension ein und in der Privat-Disco können die eigenen Karaoke-Skills getestet werden. Unser höchstpersönliches Highlight ist aber etwas ... nun ja ... weniger gechillt.

Unser Highlight: Der Rage-Room

Schon mal etwas von einem Rage-Room gehört? Keine Sorge, wir auch nicht. Wer im Urlaub aber vor allen Dingen Stress abbauen möchte, ist mit so einem Wutraum bestens bedient. Gegen eine kleine Gebühr kann man in einem Seitengebäude des Cook's Club seinen Emotionen nämlich freien Lauf lassen. Ohne Rücksicht auf Verluste. In dem kleinen verfliesten Raum kann man - mit Schutzbrille, Baseballschläger und Vorschlaghammer bewaffnet - Geschirr, Flaschen und sogar Drucker oder Computerbildschirme kurz und klein schlagen. Ganz stilecht zu Heavy Metal und Rammstein. Was sich in den ersten Minuten noch etwas schräg (und falsch) anfühlt, trägt am Ende aber tatsächlich zu einer fast unwirklichen Entspannug bei - obwohl der Schweiß nach einer Stunde Rage-Room ordentlich rinnt.

Blut geleckt? Bei Thomas Cook kannst du dich direkt nach dem besten Angebot für den Cook's Club auf Kreta erkundigen. Und für diejenigen unter euch, die es lieber ein bisserl ruhiger angehen und mit ihren Kindern verreisen wollen: Beim Casa Cook auf Kreta, kann man seine Sprösslinge sogar tageweise "auslagern" und somit auch mal eine Nacht nur fü sich. Empfehlung!