Ressort
Du befindest dich hier:

Rasieren, Epilieren & Co. – die einzelnen Methoden, wie Sie zu glatter Haut kommen

Rasieren, Epilieren oder doch Lasern – wir haben die einzelnen Methoden, wie Sie zu glatter Haut kommen, genauer unter die Lupe genommen.


Rasieren, Epilieren & Co. – die einzelnen Methoden, wie Sie zu glatter Haut kommen
© Thinkstock

Glatte Haut ohne Haare an Beinen und Achseln gehört heute fast schon zum guten Ton. Denn die beste Figur kommt nicht so richtig zur Geltung, wenn Köperbehaarung den Gesamteindruck stört. Wir haben die einzelnen Methoden genauer betrachtet und verglichen: So wirken sie, das kosten sie, und das sind die jeweiligen Vor- und Nachteile.

Typgerecht. Zu welchem Werkzeug man greifen sollte, um sich die Haare zu entfernen, hängt auch davon ab, was gerade gebraucht wird: Schnell und effizient ist eine Rasur, die aber langfristig bewirkt, dass die nachwachsenden Haare fester werden und dadurch dichter wirken – man muss täglich nachrasieren.

LESEN Sie mehr zu dem Thema "Haarlos glücklich" in WOMAN 10/2011!

Redaktion: Pia Kruckenhauser, Eva Jankl