Ressort
Du befindest dich hier:

Rassismus-Vorwürfe gegen H&M lassen prominenten Werbedeal platzen

Ganz öffentlich beendete der erfolgreiche Sänger The Weeknd seine Zusammenarbeit mit H&M: "Ich bin zutiefst beleidigt". Der Grund dafür liegt in der rassistischen Präsentation eines Kinder-Pullovers.

von

The Weeknd
© 2017 Getty Images

Bereits zwei Mal präsentierte der kanadische R&B-Musiker The Weeknd gemeinsam mit H&M seine eigene Modekollektion. Aber dabei wird es wohl bleiben, denn der erfolgreiche Sänger ("Starboy") hat die Zusammenarbeit öffentlich via Twitter beendet. Der Grund dafür: ein Pullover, die Aufschrift darauf und ein kleiner Junge. Und diese Kombination verursachte bereits einen massiven Shitstorm für das Unternehmen, der hiermit noch einmal angefeuert wurde.

Leider durchaus zu Recht: Wieder einmal fragt man sich, warum niemand früher daraufgekommen ist, dass diese Form der Präsentation eine verheerende Idee ist. Denn die Aufschrift lautet "Coolest Monkey in the Jungle" (übersetzt: Coolster Affe im Dschungel) und die Hautfarbe des Jungen ist schwarz.

Unbedacht? Heutzutage wäre es doch wirklich hilfreich, mitzudenken. Vor allem, wenn es zwei andere Pullover aus derselben Kollektion gibt, mit dem Aufdruck "Survival Expert" sowie Tiermotiven und diese werden von Kindern mit weißer Haut gezeigt. Und schon haben wir eine wahrlich rassistische Präsentation - egal ob gewollt oder auch nicht.

So reagierte eben auch The Weeknd mit folgenden (übersetzten) Worten: "Ich war diesen Morgen geschockt und beschämt von diesem Foto. Ich bin zutiefst beleidigt und werde nicht mehr mit H&M zusammenarbeiten."

Das schwedische Modehaus hat das Bild mittlerweile entfernt und reagierte mit folgender Stellungnahme: "Wir glauben bei allem, was wir machen, an Vielfalt und Inklusion und werden unsere internen Strategien überprüfen, um künftige Probleme zu verhindern. Das Bild wurde von allen H&M-Kanälen gelöscht und wir entschuldigen uns bei allen, die sich davon beleidigt gefühlt haben."

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN Newsletter tägl. erhalten und bin mit Übermittlung von Informationen über die Verlagsgruppe News, deren Produkte und Aktionen einverstanden.