Ressort
Du befindest dich hier:

Du willst endlich aufhören zu rauchen? Die 3-Minuten-Regel hilft

Gehörst du auch zu den Menschen, die endlich, endlich das Rauchen aufgeben wollen? Aber es fällt halt so schwer? Mit der 3-Minuten-Regel wird der Schritt deutlich leichter.

Kommentare: 0

Trick fürs Aufhören zu rauchen
© iStockphoto.com

So viele nehmen sich zum Jahreswechsel vor, die Finger von den Zigaretten zu lassen und mit dem Rauchen aufzuhören. Und wenige Tage später, gibt man der Sucht schon wieder nach. Aber es gibt einen Trick, der es leichter macht, doch nicht zum Glimmstängel zu greifen.

Die Gier nach einer Zigarette dauert nämlich durchschnittlich nur 3 Minuten. Willst du unbedingt eine rauchen, dann musst du dich also 3 Minuten lang ablenken. Beispielsweise kannst du das Radio aufdrehen und mitzählen, wie oft der Moderator das Wort "und" verwendet oder Rechenaufgaben lösen: Such dir eine Zahl über 100 aus und rechne in 7er-Schritten bist du bei einer einstelligen Zahl ankommst. Sind die 3 Minuten vergangen, ist meist auch das Verlangen wieder vorbei!

Was darüber hinaus hilft: Wichtig ist beim Aufhören dein Umfeld. Gib allen in deiner Familie und in deinem Freundeskreis Bescheid, dass du aufhörst zu rauchen und halte dich von rauchenden Menschen fern. Versuche Stress zu vermeiden - egal ob beruflich oder privat. Denn Stress macht auch den Entzug schwerer. Und wenn du aufhörst, dann komplett - denn jede einzelne Zigarette zwischendurch aktiviert von Neuem dein Suchtgedächtnis. Daher sind Nikotinpflaster ebenso nur für den Übergang geeignet.