Ressort
Du befindest dich hier:

Rebecca Martin


Frühling und so © Bild: Anais/Henrik Jordan, Berlin

Frühling und so

Rebecca Martin ist mir ihrem Erstlingswerk etwas gelungen, wonach man in vielen Büchern meist vergeblich sucht. Sie fängt Gefühle und Stimmungen mit Worten ein. Sie trifft in manch kurzem Satz den Nagel einer Situation treffsicherer auf den Kopf als andere mit ewiglangen Monologen.

In Frühling und so findet man Schnörksel, wo man sie nicht vermuten würde, und Geradlinigkeit, die erstaunt. Einfühlsam, erfrischend offen und ohne eine falsche Scham kommt Martins Debütroman dem Leser auf jeder Seite entgegen.