Ressort
Du befindest dich hier:

Reese Witherspoon setzt sich für Frauen ein

Die Alters-Debatte in Hollywood zieht weite Kreise und nun melden sich auch Stars wie Reese Witherspoon zu Wort. Sie sagt ganz klar NEIN zum Sexismus!

von

reese witherspoon frauen
© Photo by Frazer Harrison/Getty Images

Wann ist man zu alt für Hollywood und wer darf das entscheiden? Wie muss man aussehen, um gute Rollen zu bekommen und was muss man dafür tun? Viele weibliche Stars haben es in Hollywood nicht leicht und nun versuchen Frauen wie Reese Witherspoon daran etwas zu ändern.
Die Schauspielerin will nämlich, dass ihre Kolleginnen unabhängig von Alter und Aussehen in Hollywood ansprechende Rollen bekommen und daher auch nicht Opfer von Sexismus werden.

reese witherspoon

Nachdem die 39-Jährige ihre Produktionsfirma ‘Pacific Standard’ gegründet hatte, mit der sie bereits die erfolgreichen Filme ‘Gone Girl’ und ‘Wild’ produzierte, sprach die Schauspielerin jetzt im Interview über Frauen in ihrem Business und wie sie versucht, ihre Kolleginnen zu unterstützen: “Wir haben das Ziel, nur Filme zu machen, die sich um Frauen drehen. Die Filme, die wir machen, sind aber nicht für Frauen. Es sind keine Tussi-Filme. Frauen machen 50 Prozent der Bevölkerung aus, also sollten sich auch 50 Prozent der Filme um uns drehen.”

Wie es zur Firmengründung kam, erklärte Witherspoon ebenfalls: “Ich habe Drehbücher gelesen und die Frauen wurden dort ziemlich reduziert - vor allem auf ihr Äußeres und ausgewählt wurden sie größtenteils nach ihrem Alter. Mir ist aufgefallen, dass immer weniger Filme für Frauen gemacht wurden. Wir suchen also nach großartigen weiblichen Rollen."
Aktuelle Filmprojekte der Produzentin sind: 'Ashley’s War’, ‘Big Little Lies’ und ‘Luckiest Girl Alive’.

reese witherspoon frauen