Ressort
Du befindest dich hier:

7 goldene Regeln der Business-Etikette

von

Etikette ist nicht für den Einzelnen geschaffen, sondern für den positiven Umgang mit unseren Mitmenschen. Mit Anstand und Charme erleichtern wir uns selbst das Leben. Anstand wahren heißt auch, sich an ungeschriebene Regeln zu halten. Und gutes Benehmen ist noch immer mehr, als die Summe der Spielregeln zu leben. Professionelles persönliches Auftreten ergänzt unsere fachliche Qualifikation im Berufsleben. Business-Coach Gabriele Cerwinka hat uns die 7 goldene Regeln der Business-Etikette verraten. Tipp: Gabriele Cerwinka gibt auch Seminare über aktuelle Umgangsformen im Office, derzeit an der Stowasser Akademie, es sind noch Plätze frei, schnell anmelden!


Werte und Wertschätzung aktiv leben © Bild: Thinkstock

Werte und Wertschätzung aktiv leben

Neben den bisher bekannten Grundregeln der "guten Kinderstube" gilt es im heutigen Berufsleben, die Unternehmenswerte und die eigenen Werte bewusst zu leben und stets wertschätzend zu handeln. Zum wertschätzenden Handeln gehören vor allem zuhören, auf den anderen eingehen und gleichzeitig Distanz wahren. Durch die Etikette können wir Grundhaltungen nach außen zeigen – Hausverstand und Herzensbildung sind dabei angesagt. Jeder soll sich der Tragweite seines Handelns bewusst sein – zu seinem eigenen Nutzen, denn wir präsentieren uns immer selbst.