Ressort
Du befindest dich hier:

Weißt du, wofür die Farben der Regenbogenflagge wirklich stehen?

Juni ist Pride-Monat. Und bevor ihr stolz die Regenbogenflagge schwenkt – lest doch mal nach, welche Bedeutung hinter den einzelnen Farben steckt!

von

regenbogenflagge bedeutung
© Photo by Tristan Billet on Unsplash

Im Pride-Monat Juni feiert die LGBTQ+-Community Akzeptanz, Toleranz und Zusammenhalt. Um diesen Zusammenhalt gemeinsam zu zelebrieren, treffen sich normalerweise tausende Menschen auf den Straßen der Welt. Immer dabei: die Pride-Flag, das Herzstück & starke Symbol der Bewegung. Und obwohl wir alle schon einmal die Regenbogenflagge gesehen haben (und sogar die Farben aufzählen können), wissen nicht viele, wofür die Farben im einzelnen stehen. Denn der schwule Aktivist und Künstler Gilber Baker, dem die Erfindung zugeschrieben wird, hatte eine genaue Vorstellung davon, wie die Flagge gestaltet werden soll.

Diese Farben waren bei der ursprünglichen Flagge dabei:

Ursprünglich hatte Bakers Flagge aber sogar acht Streifen. Doch, um die Flagge in großen Mengen produzieren lassen zu können, musste er den türkisen und den rosanen Streifen weglassen. Rosa, weil das Pigment nur limitiert zu finden war. Und türkis, um die Balance der Farben zu bewahren.

Mit diesen Farben soll die Flagge erweitert werden:

2019 hat Designer Daniel Quasar aus Portland das Projekt "Progress: A PRIDE Flag Reboot " ins Leben gerufen. Er wollte die Flagge um 4 weitere Farben ergänzen, um wirklich sämtliche Communities mit einer einzigen Flagge zu repräsentieren. In die Massenproduktion ist der Designer mit seiner Idee aber noch immer nicht gegangen.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .