Ressort
Du befindest dich hier:

Reis, Reis, Baby!

von

Mit Reis kann man viele verschiedene Gerichte zaubern, die durch die originellen Zutaten-Kombinationen besonders lecker schmecken.


Basilikum-Risotto © Bild: Corbis

Basilikum-Risotto

Zutaten

500 g Risottoreis, 1 Zwiebel, 30 g magerer Speck, 5 EL Olivenöl, 150 ml Wein, 2 l Gemüsesuppe, 1 EL Butter, 100 ml Schlagobers, 50 g Parmesan, 2 EL Pesto, Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Zwiebel ebenso wie den Speck in sehr kleine Würfel schneiden, und im heißen Olivenöl in einem großen Topf goldbraun braten. Dann den Reis hinzugeben, gut durchrühren und mit Weißwein ablöschen. Ab diesem Zeitpunkt heißt es rühren, rühren, rühren, denn die 2 Liter Suppe sollen langsam und Schluck für Schluck in das Risotto gegeben werden. Der Reis muss immer bedeckt sein mit Suppe, sollte aber nicht darin schwimmen und gleichzeitig, darf er nicht am Boden festsetzen.
Kurz bevor die gesamte Suppe verwendet wurde, geriebenen Parmesan, 1 EL Butter dazugeben und mit Pfeffer abschmecken. Wenn die gesamte Suppe weg ist, 100 ml Schlagobers einrühren und 2-3 EL Pesto dazugeben.
Alles gut miteinander vermischen und bei Bedarf mit Salz und Pfeffer nochmals nachwürzen.