Ressort
Du befindest dich hier:

Alles für die Reiseapotheke

Sommerzeit ist Reisezeit! Diese Arzneimittel solltest du im Urlaub immer griffbereit haben - von der Grundausstattung bis zu den Impfungen.


Alles für die Reiseapotheke
© Nikolai Sorokin/iStock/Thinkstock
1

Grundausstattung.
Pflaster, Blasenpflaster, Verbandszeug, Wundauflage, elastische Binde, Schere, Pinzette, Sonnenschutzmittel, Fieberthermometer, Wundsalbe und Schmerzmittel sollten auf jeden Fall im Gepäck sein.

2

Zusätzlich.
Dauermedikation, Allergiemittel und Medikamente, die Sie aus Ihrer täglichen Routine als hilfreich kennen (z. B. Halswehtabletten, Hustensaft, Ohrentropfen), vor allem wenn du oft an denselben Beschwerden leidest.

3

Zu beachten.
Viele Medikamente sollten kühl gelagert werden. Deine Reiseapotheke ist aber oft großer Hitze ausgesetzt. Achte auf die richtige Aufbewahrung. Medikamente, die du ständig brauchst, gehören ins Handgepäck.

4

Impfungen.
In den europäischen Ländern gelten dieselben Impfstandards wie in Österreich. Bei Fernreisen ist oft ein zusätzlicher Schutz notwendig. Erkundige dich rechtzeitig in deiner Apotheke oder bei Tropen-Spezialisten, was für dein Reiseziel empfohlen wird.

5

Medikamente im Ausland.
Bei Arzneimitteln gibt es nationale Unterschiede (Namen und Dosierungen). Es ist daher besser, nötige Dinge von zuhause mitzunehmen.