Ressort
Du befindest dich hier:

Reisen in der Vorweihnachtszeit

Mitten im Vorweihnachtsstress, und von besinnlicher Ruhe keine Spur? Dann gönn' dir ein paar Tage Auszeit - an Orten, die dich in Festtagsstimmung versetzen.


Reisen in der Vorweihnachtszeit
© Corbis

Alle Jahre wieder das Gleiche: Zuerst freut man sich auf ein paar besinnliche Adventwochen, auf Punsch mit Freunden, verschneite Weihnachtsmärkte und ganz viel Zeit mit der Familie - und dann hetzt man doch wieder durch die verregnete Fußgängerzone, auf der Jagd nach Geschenken, bäckt im Akkord Weihnachtskekse und ist zum Ausgehen viel zu müde. Für alle, die es heuer einmal ganz anders erleben wollen, haben wir sieben kurze Traumtrips an ganz besonders stimmungsvolle Orte zusammengestellt. Orte, an denen man ein paar Tage lang zur Ruhe kommt und bei jedem Schritt die Magie der Vorweihnachtszeit spürt.

1. Almhütten in Österreich
Der schönste Ort, weil: ... man den Schnee fallen hört!

Rodeln, Schneeschuhwandern, am Kamin ein Buch lesen und im Ofen Bratäpfel backen - so ein Winterwochenende auf der Hütte bedeutet Spaß und Erholung für die ganze Familie. Und: Während über die Feiertage und Silvester die meisten Hütten längst vergeben sind, gibt es jetzt noch viele freie Objekte zum Vorsaisonpreis!

Anbieter in Österreich: Huetten-mieten.at , Huetten.com , Berghuetten.com .

2. London zum Shoppen & Staunen
Der schönste Ort, weil: ... es am Schönsten funkelt!

Europas Weihnachtshauptstadt? London, of course! Denn nirgendwo leuchten die Xmas-Windows heller als bei Harrods oder Selfridges , und nirgendwo sonst käme man auf die Idee, im Advent ein Weihnachtspuddingrennen zu veranstalten (Infos: Xmaspuddingrace.com ). Aber es geht auch sehr besinnlich: In der Royal Albert Hall z. B. werden im Dezember Carols by Candlelight gesungen, am Trafalgar Square treten abends unter dem großen Baum Chöre und Bands auf.

Anreise & Infos: Flüge mit AUA/NIKI ab ca. € 150,-, Aua.com / FlyNiki.com . Hoteltipp: das 20 Nevern Square, DZ ab € 90,-, 20nevernsquare.com . Events: Londontown.com.com

3. Bethlehem im Winter
Der schönste Ort, weil: … alles hier begann!

Bethlehem ist einer der heiligsten Orte der Welt - das spürt man auf Schritt und Tritt, selbst dann, wenn man nicht sonderlich fromm ist. Besuchen Sie die Geburtskirche, spazieren Sie durch die Gassen der Altstadt, und machen Sie einen Abstecher ins wenige Kilometer entfernte Jerusalem. Jetzt in der Adventzeit geht es überall relativ ruhig zu. Die Touristenströme kommen nämlich erst kurz vor Weihnachten. Und wer einen Tag Sonne und Strand haben will, fährt einfach ins eine Stunde entfernte Tel Aviv.

Anreise & Infos: Flüge nach Tel Aviv mit AUA ab € 206,-, Aua.com . Von dort mit dem Mietwagen weiter. Übernachtungstipp: das österreichische Hospiz in der Altstadt von Jerusalem mit seinem schönen Garten und der Dachterrasse, DZ ab € 114,-, Austrianhospice.com

4. St. Petersburgs Balletttheater
Der schönste Ort, weil: …hier der Nussknacker tanzt!

St. Petersburg im Advent? Das ist zwar bitterkalt (und ziemlich dunkel), aber wunderschön. Die großen Straßen sind jetzt mit Lichterketten und Tannenbäumen geschmückt, und vor dem Winterpalast gibt es eine riesige öffentliche Eislaufbahn. Höhepunkt am Abend: eine Ballettvorstellung im Hermitage- oder im Mariinsky-Theater. Auf dem Programm: natürlich ein Weihnachtsklassiker wie "Dornröschen“ oder "Der Nussknacker“!

Anreise & Tickets: Die AUA fliegt nonstop von Wien nach St. Petersburg. Tickets ab € 280,-, Aua.com . Ballettkarten ab € 70,- über Balletandopera.com

5. Naumburg - zu Besuch beim Nachbarn
Der schönste Ort, weil: ...der Christstollen hier erfunden wurde!

In Naumburg an der Saale geht der Advent durch den Magen. Und das schon seit Jahrhunderten - immerhin wurde hier der erste Christstollen der Welt gebacken! Wer will, kann die ursprüngliche Fastenspeise (!) auf dem Weihnachtsmarkt oder in den vielen festlich geschmückten Innenhöfen des Bilderbuchstädtchens probieren. Und zum Kalorienverbrennen geht’s danach mit dem Naumburger Nachtwächter durch die Weinberge.

Angebot & Info: 3 N/F + Dinner und viele Extras ab € 135,- p. P. im DZ, Naumburg-im-advent.de

6. Rovaniemi in Lappland
Der schönste Ort, weil: ...hier Santa Claus wohnt!

Rentierschlittenfahren, den Weihnachtswichteln bei der Arbeit zuschauen, durch die vielen kleinen Läden und Ateliers flanieren, über den Polarkreis springen - und natürlich dem "echten“ Weihnachtsmann den Wunschzettel höchstpersönlich in die Hand drücken - das Santa Claus Village bei Rovaniemi ( Santaclausvillage.info.de ) ist ein Winter- und Weihnachtswunderland für große und kleine Kinder.

Anreise & Infos: Am besten als Pauschalreise z. B. bei Dertour: 4 Tage / 3 Nächte mit Flug, Blockhütte, Hundeschlittensafari, Rentierfarmbesuch u. v. m., um € 1.338,- p. P., Dertour.at

7. Oberndorf im Salzburger Land
Der schönste Ort, weil: … "Stille Nacht“ hier am schönsten klingt!

Es ist das bekannteste Weihnachtslied der Welt und von der UNESCO sogar als "immaterielles Kulturerbe“ anerkannt. Erstmals erklang "Stille Nacht“ 1818 in der Kapelle von Oberndorf bei Salzburg, begleitet nur von einer Gitarre, weil die Orgel damals kaputt war. Heute gibt es in Oberndorf einen eigenen Stille-Nacht-Bezirk sowie ein Museum und eine Gedächtniskapelle, die den Namen des Liedes tragen.

Infos: Stillenacht-oberndorf.at

Redaktion: J. Bertram

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .