Ressort
Du befindest dich hier:

Die besten Reiseziele im Herbst

Kommentare: 1

Du möchtest im Herbst noch einmal Sonne tanken? Wir verraten dir die besten Geheimtipps für einen erholsamen Trip in den nahen Süden.


Griechenland pinke Blumen alte Frau © Bild: Getty Images.

Griechische Inseln (Kos)

Ein heißer Tipp für einen Kurztrip im Herbst ist – im wahrsten Sinne des Wortes – die Insel Kos. Vor allem die durchweg milden Temperaturen im Oktober (24°C) und die täglich 8-12 Sonnenstunden laden auf der südägäischen Insel zum Entspannen ein.

Vor allem geeignet um kurz vor dem Winter noch einmal Sonne zu tanken und die Vitamin D-Vorräte vor der dunklen Jahreszeit aufzufüllen.

Wir haben bei Skyscanner, der globalen Reisesuchmaschine, nachgefragt: Hotels, Sehenswürdigkeiten und mehr. Was sollte man im Herbst nicht verpassen?

Hoteltipp auf Kos: Kosta Palace****
Zentralgelegenes vier Sternehotel für jedermann, das Paare genauso anspricht wie Singles die alleine Reisen.

Preis: ab 75 € / Nacht

Mode: Ein echter Geheimtipp sind die Schmuck-Kreationen der Insel. Derzeit besonders im Trend bei den hiesigen Designern liegen Schwarze Diamanten. Sie werden in Medallions, Ketten, Ringen und Armbändern verarbeitet. Das Beste daran, erste Kreationen sind bereits für unter 100 € zu ergattern.

Nachtleben: Bunte, vielseitige und vor allem schmackhafte Cocktails genießt man auf der Insel am besten in der Atheneon Bar direkt am Meer. Die Bar ist nicht nur charmant und stilvoll eingerichtet sondern auch das Personal weiß mit einem exzellenten Service zu überzeugen.

Kommentare

Autor

Griechenland ist im Spätherbst oder im Winter sicher auch eine feine Sache!
Wir haben uns dieses Jahr, jetzt wo der Winter wirklich praktisch vor der Türe steht, ganz spontan dazu entschlossen ab dem Linzer Flughafen für ein verlängertes Wochenende nach Teneriffa zu düsen. Dank Billigflieger waren die Tickets günstig und dank Nachsaison sind auch die Übernachtungspreise nicht teuer!