Ressort
Du befindest dich hier:

Reistag gegen Blähbauch

Ein Blähbauch hat viele Ursachen und macht auch nicht vor schlanken Menschen Halt. SOS-Tipp: Ein entschlackender Reistag macht den Bauch wieder flach!

von

Reistag gegen Blähbauch

Der Bauch aufgebläht wie ein Luftballon?

© Thinkstock. Pic by mabe123. Illustration by Christina Michelitsch.

Selbst sehr schlanke Frauen kennen das Problem: Ihr Bauch ist aufgebläht als hätte man einen Luftballon unter dem Shirt aufgeblasen. Vielen Betroffenen ist allerdings unklar warum. Ursachen für einen Blähbauch gibt es viele: Laktose- oder Fruktoseintoleranz, Glutenunverträglichkeit oder Dysbiose. Zusätzlich reagieren einige Menschen außerdem heftig auf chemische Nahrungsmittel wie z.B. Konservierungsstoffe (typisch beim Essen in Restaurants).

Beobachte deinen Bauch

1

- Ist er morgens flacher und abends größer?
Mögliche Ursache: Eine Unverträglichkeit

2

- Ist dein Bauch morgens und abends gleich groß?
Mögliche Ursache: Eine bestehende Gärung und Fäulnis im Darm

3

Sind die Blähungen geruchslos?
Mögliche Ursache: Intoleranzen

4

Sind die Blähungen übelriechend?
Mögliche Ursache: Gärung und Fäulnis

Unsere Expertin für den gesunden Bauch Dr. Elisabeth Winkler (www.gesunderbauch.at) empfielt Menschen, die häufig Probleme haben mit einem Blähbauch die Ursache durch Untersuchungen feststellen zu lassen! Eine schnelle Methode, um die Luft im Bauch loszuwerden ist ein Reistag. Hier wird einen Tag lang ausschließlich gekochter, weißer Basmatireis gegessen und dazu viel Kräutertee oder Wasser getrunken.

"Reis ist besonders gut geeignet um zu entschlacken, da er sich im Körper neutral verhält und so keine Intoleranzen hervorrufen kann", erklärt Dr. Winkler. Zusätzlich liefert Reis genug Energie, um den Blutzuckerspiegel den Tag über konstant zu halten und schon am nächsten Tag passt der Bauch wieder in die Skinny Jeans.

Anleitung: Reistag gegen Blähungen

Frühstück
Reis mit Zimt
Bis zu 150 g (kann man selbst bestimmen) weißen Basmatireis kochen und etwas Zimt darüber streuen.

Reistag - gegen Blähbauch, Rezept

Mittags
Reis mit Petersilie
Bis zu 150 g weißen Basmatireis kochen und etwas Petersilie dünsten. Mit Steinsalz oder Meersalz abschmecken.

Reistag Rezepte zur Entschlackung

Abends
Bis zu 100 g weißen Basmatireis kochen und salzen. Danach mit einem hochwertigen, kaltgepressten Öl (Olivenöl, Wallnussöl usw.) genießen!

Hinweis: Am Reistag solltest mindestens 2-3 Liter Flüssigkeit in Form von stillem Mineralwasser oder Kräutertees trinken!