Ressort
Du befindest dich hier:

Renee Zellweger: Fettkur für Bridget Jones 3

Erst dünn, dann dick! Für den dritten Teil von Bridget Jones muss sich Schauspielerin Renée Zellweger erneut einer extremen Fettkur unterziehen.

von

Renee Zellweger: Fettkur für Bridget Jones 3

Renée Zellweger: Muss schon wieder zunehmen

© 2015 Getty Images

Sucht man im "Duden" nach dem Begriff "Jojo-Effekt", dann müsste dort der Name Renée Zellweger stehen (genau neben unserem ). Kaum eine Hollywood-Schauspielerin hat im Laufe ihrer Karriere so viele extreme Gewichtsveränderungen durchgemacht, wie die 46-jährige Blondine.

Vor allem für ihre Titelrolle in der Bestseller-Verfilmung Bridget Jones musste sich die wegen einer Beauty-OP medial kritisierte Renée Zellweger erst zusätzliche Kilos anfuttern, um sie dann in wenigen Wochen für den Red Carpet wieder abzuspecken. Für die ersten beiden Filme, die 2001 und 2004 gedreht wurden, nahm sie jeweils rund 13 Kilo zu (und hinterher wieder ab).

Nach einer medial diskutierten Beauty-OP und Botox-Unterspritzungen haben sich Reneès Gesichtszüge nun wieder normalisiert

Nun begannen in London die Dreharbeiten zu Bridget Jones 3 (mit Colin Firth als Marc Darcy und – gerüchteweise – Patrick Dempsey in einer noch unbekannten Rolle!). Und schon muss sich die arme Renée wieder das Bridget-Kampfgewicht anfuttern. Ein Mitarbeiter des Film-Teams zur britischen The Sun : "Sie bestellt während des Drehs ständig Shakes und Pommes. Es ist eine absurde Fettkur, aber auch die einzige, die zu einer schnellen Gewichtszunahme führt." Die Schauspielerin wirke aber nicht so, als hätte sie an dieser "Diät" schwer zu knabbern.

Thema: Hollywood