Ressort
Du befindest dich hier:

Bärlauch-Nockerln

Frühlingsgefühle: Frisch aus dem Garten und von der Wiese sorgen Kräuter und zarte Blüten für spannende Geschmackserlebnisse. Unser Rezepttipp: Bärlauch-Nockerln.


Bärlauch-Nockerln
© iStock/Thinkstock

Zutaten (für 4 Personen):

300 g mehlige Kartoffeln, 100 g Bärlauch, Salz, 6 EL Kartoffelstärke, 3 EL griffiges Mehl, 3 EL Grieß, 1 Ei, Muskatnuss, Mehl zum Rollen der Nockerln, 20 g Butter, 60 ml Olivenöl

Zubereitung:

Kartoffeln kochen. 4 Bärlauchblätter zur Seite legen, restlichen Bärlauch 10 Sekunden blanchieren, abschrecken, fein schneiden. Kartoffeln durch eine Presse drücken, mit Bärlauch, Salz, Stärke, Mehl, Grieß, Ei und Muskatnuss vermengen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Nockerln formen, in Salzwasser kochen. Wenn sie an die Wasseroberfläche aufsteigen, noch 3 Minuten ziehen lassen, abseihen. Butter und Olivenöl erhitzen, Nockerln darin schwenken, etwas salzen und auf den zur Seite gelegten Bärlauchblättern anrichten.