Ressort
Du befindest dich hier:

Eingelegte Schalotten

Perfekt als Grill-Beilage zum Gemüse, Steak oder auch zum Grillkäse! Hier das ganz einfache Rezept für eingelegte Schalotten.

von

Eingelegte Schalotten
© Thinkstock

Zutaten (für ca. vier Personen):

  • 600 g Schalotten
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Stk. Thymianzweige
  • 2 Stk. Rosmarinzweige
  • 4 EL Zucker
  • 80 ml Balsamico (umso älter umso besser)
  • 700 ml Rotwein (z.B. Merlot)
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Die Schalotten schälen und wahlweise halbieren. Olivenöl in einen großen Topf geben, die Schalotten darin anbraten bis sie leicht glasig sind. Den Zucker hinzufügen und die Schalotten karamellisieren lassen. Mit Balsamico und Rotwein ablöschen, Thymian und Rosmarinzweige hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen, kurz aufkochen lassen. Die Hitze zurückdrehen, Zweige nach 3 Minuten entfernen. Die Schalotten weitere 10 Minuten kochen lassen. Die sterilen Einmachgläser mit Schalotten und Saft bis zum Rand füllen und mit Deckel schnell verschließen. Das Glas auf den Deckel stellen, damit alle Luftlöcher geschlossen werden. Die eingelegten Schalotten sind einige Monate haltbar, aber meistens sind sie schon vorher alle aufgegessen. Tipp: Falls man keine Schalotten findet, kann man rote Zwiebeln verwenden. Geht genauso und schmeckt auch lecker!

Themen: Grillen, Rezepte