Ressort
Du befindest dich hier:

Rezept: Flaumige Rosmarin-Focaccia

Herrlich flaumig, herrlich saftig, herrlich würzig: Darf's noch ein Stückerl Focaccia mehr sein? Oder doch lieber acht? Bei dem Rezept ganz sicher!


Focaccia
© iStockphoto.com
Rezept: Flaumige Rosmarin-Focaccia Zutaten für
500 g Weizenmehl
300 ml lauwarmes Wasser
30 g Germ
1 TL Honig
5 EL Olivenöl
1.5 TL Salz
4 Zweig(e) Rosmarin
350 g Tomaten

Zubereitung - Rezept: Flaumige Rosmarin-Focaccia

  1. Mehl in eine Schüssel sieben. Wasser mit Germ mischen, darin auflösen, in die Schüssel geben, mit etwas Mehl bestauben und 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

  2. Danach Honig, Öl und Salz hinzufügen und zu einem glatten Teig kneten. Nochmals zirka eine Stunde gehen lassen.

  3. Rosmarin fein hacken, Tomaten klein schneiden, in den Teig arbeiten, erneut zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

  4. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und im Ofen bei 185 Grad Celsius zirka 12-15 Minuten backen, bis die Focaccia Farbe angenommen hat.