Ressort
Du befindest dich hier:

Rezept: Flaumiger Osterkranz aus Germteig

Der flaumige Osterkranz ist eine tolle Idee fürs Osterfest, da er mit bunten Eiern, die aufgelegt werden, auch eine super Deko ist. Anschließend darf er verspeist werden.


Rezept: Flaumiger Osterkranz aus Germteig
©

Zutaten: (für 10 Portionen)

• 140 ml Milch,
• 15 g Germ
• 300 g glattes Mehl
• 2 Dotter
• 90 g Kristallzucker
• 3 g Salz
• 1*2 Pkg. Vanillezucker
• Schale von 1*2 Zitrone
• 1 EL Rum
• 30 g Butter (zerlassen)
• 60 g Rosinen
• 30 g Aranzini
• Garnitur: 20 g Mandelstifte, 1 verquirltes Ei, bunte Ostereier

Zubereitung:

Für das Dampfl (Vorteig) 80 ml Milch erwärmen (ca. 35 °C). Germ darin auflösen und mit 3 EL Mehl zu einem Brei rühren. Mit etwas vom abgewogenen Mehl bestreuen, warm stellen (höchstens 40 °C) und etwa 15 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Dotter mit restlicher Milch, Zucker, Salz, Vanillezucker, Zitronenschale und Rum verrühren. Die Masse mit dem Dampfl, restlichem Mehl und Butter zu einem glatten Teig abschlagen. Zudecken und ca. 30 Minuten rasten lassen.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals durchkneten, dabei Rosinen und Aranzini einarbeiten.

Backblech mit Backpapier belegen. Teig dritteln und drei ca. 60 cm lange Stränge rollen. An einem Ende zusammendrücken und zu einem Zopf flechten. Zopf in Kranz-form auf das Blech legen, an den Enden zusammendrücken und abgedeckt aufgehen lassen (30 Min.).

Backrohr auf 180 °C vorheizen. Kranz mit verquirltem Ei bestreichen, mit Mandelstiften bestreuen und im vorgeheizten Rohr 20-25 Minuten goldbraun backen.

Abgekühlt mit aufgelegten, bunten Eiern servieren.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .