Ressort
Du befindest dich hier:

Rezept: Forelle auf Kürbis-Nudeln

Auf Ihrer Halloween-Party ist ein "kleiner Dicker" der eigentliche Stargast: Gourmet-Köstlichkeiten. Unser Rezept-Tipp: Forelle auf Kürbis-Nudeln.


Rezept: Forelle auf Kürbis-Nudeln
© Corbis Images

Zutaten (für 4 Personen):

4 Forellenfilets, 50 ml Weißwein, 500 g Kürbisfleisch, 12 Zwiebel, 80 g Butter, 125 ml Weißwein & 100 ml Wasser, 150 ml Obers, 200 g Tagliatelle (gekocht), 1 Lorbeerblatt, Muskat, Zitronensaft, 5 Pfefferkörner, Salz, Pfeffer.

Zubereitung:

* Kürbisfleisch in dünne Scheiben, dann in Streifen schneiden.

* Zwiebel klein schneiden und in Butter anschwitzen. Kürbis zugeben, mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft würzen und 4 Minuten zugedeckt dünsten.

* Wein und Obers zugießen und 1 Minute einkochen lassen.

* Wein-Wasser-Mischung mit Lorbeer und Pfefferkörnern aufkochen. Fischfilets salzen und auf der Hautseite mit Zitrone beträufeln.

* Fischfilets in den Sud legen, zudecken und 5 Minuten gar ziehen lassen (nicht kochen!).

* Heiße Nudeln mit Gemüse mischen und Fisch darauf anrichten.

* Eventuell mit Kernöl beträufeln.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .