Ressort
Du befindest dich hier:

Rezept: Gin Tonic-Muffins

Nicht einmal Menschen, die Gin Tonic NICHT mögen (ja, die soll es tatsächlich geben), können diesem Rezept für Gin Tonic-Muffins widerstehen!


Kategorie: Desserts

Gin Tonic-Muffins
© iStockphoto.com
Für den Teig: Zutaten für
125 g Butter
3 Eier
200 g Zucker
220 g Mehl
80 g Rahm
2.5 TL Backpulver
1 Pkg. Vanillezucker
100 ml Gin
1 Prise(n) Salz
1 Bio-Limette
Für den Gin Tonic-Sirup:
8 EL Gin
4 EL Tonicwater
2 EL Limettensaft
80 g Zucker
Für den Guss:
200 g Staubzucker
Limettensaft
Gin

Zubereitung - Rezept: Gin Tonic-Muffins

  1. Eier aus dem Kühlschrank nehmen.
    Für den Sirup, Zucker und Limettensaft in einem Topf aufkochen. Sobald sich der Zucker aufgelöst hat, den Sirup abkühlen lassen. Danach Gin und Tonic zugeben.

  2. Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Zimmerwarme Eier zugeben und verrühren.

  3. Mehl, Backpulver, Salz und Limettenabrieb vermischen und abwechselnd mit Sauerrahm, Gin und 3 EL Limettensaft in die Buttercreme rühren.

  4. Teig in Muffinförmchen oder in ein ausgefettetes Muffinblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Umluft ungefähr 15 Minuten backen.

  5. Muffins aus dem Ofen nehmen. Sirup darüber gießen. Auskühlen lassen.

  6. Staubzucker in eine Schüssel sieben. 1-2 EL Limettensaft und 1-2 EL Gin schrittweise zugeben, so dass ein weißer Guss entsteht. Muffins mit dem Guss bestreichen.

Thema: Desserts