Ressort
Du befindest dich hier:

Rezept aus Bordeaux: Cannelés Bordelais

Immer wenn ich an meinen Urlaub in Bordeaux denke, erinnere ich mich an die superleckeren Mini-Gugelhupf, genannt Cannelés Bordelais, die in der französischen Stadt eine absolute Spezialität sind.

von
Kommentare: 1

mini gugelhupf
© Photo by Thinkstock

ZUTATEN

200 ml Milch
20 g Butter
3 Eier
2 EL Rum
300 g Mehl
150 g Staubzucker
1 Vanilleschote

ZUBEREITUNG

Die Milch wird zusammen mit dem Mark der Vanilleschote, der Schote und der Butter in einem kleinen Topf erhitzt und aufgekocht. Die Eier mit dem Rum versprudeln, Mehl mit Staubzucker vermischen und unter die Ei-Rum-Mischung rühren. Dann entfernt man die Vanilleschote und gießt die warme Milchmasse dazu. So lange verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und kleine Gugelhupf-Förmchen mit etwas Sonnenblumenöl ausfetten und mit Kristallzucker ausstreuen.
Die Masse in die Förmchen füllen und im Ofen goldgelb backen. Das dauert etwa 20 Minuten.
Danach nimmt man sie heraus und lässt sie gut auskühlen. Man kann sie mit Staubzucker bestreut, oder mit Schokoladensauce überzogen servieren und genießen.

mini gugelhupf

Kommentare