Ressort
Du befindest dich hier:

Rezept: Saftiges Hendl mit Orange und Sesam aus dem Ofen

Lust auf etwas Exotisches gemischt mit Bodenständigem? Dann können wir dir dieses Rezept für Orangen-Huhn mit Sesam nur empfehlen!


© Video: G+J Digital Products

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 g Hühnerfleisch
  • 150 g Semmelbrösel
  • 100 g Mehl
  • 2 TL Speisestärke
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 4-5 Orangen - je nach Größe
  • 15 g Ingwerwurzel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1-2 El Sojasauce
  • 2 TL Zucker
  • 2 Eier
  • Salz und Pfeffer
  • Öl

Zubereitung:

Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

Eine Orange heiß abwaschen, trocknen lassen und dann die Hälfte der Schale fein abreiben. Alle Orangen auspressen. Ingwer schälen und fein reiben. Knoblauch ebenfalls schälen und fein hacken.

Orangensaft, Organgenschalen, Ingwer, Knoblauch, Sojasauce und Zucker in einen Topf geben.

Fleisch waschen, trockentupfen und in Stücke schneiden. Eier in einer Schüssel verquirlen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl und Semmelbrösel ebenfalls in Schüsseln füllen. Fleischstücke nacheinander zuerst im Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen und zum Schluss mit den Semmelbröseln panieren.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit etwa 2 EL Öl fetten. Die Hühnchenteile darauf legen und einmal wenden, sodass beide Seiten gefettet sind. Blech in den Ofen geben und Fleisch 25-30 Minuten knusprig backen. Dabei einmal wenden.

Inzwischen die Orangensaftmischung einmal aufkochen, dann die Hitze reduzieren und abgedeckt 20 Minuten köcheln lassen. Kräftig mit Pfeffer abschmecken. Anschließend Stärke in wenig kaltem Wasser lösen und die Soße damit binden. Sesam in einer Pfanne trocken rösten, bis er anfängt zu duften. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden.

Hühnchen mit der Orangensoße mischen und mit dem Sesam und dem Frühlingslauch bestreuen. Dazu passt beispielsweise Jasminreis.

Orangenhuhn aus dem Ofen mit Sesam

Weitere Rezeptideen findest du auf Chefkoch.de.

Thema: Rezepte