Ressort
Du befindest dich hier:

Kokoskuppeln schnell & einfach selbstgemacht

Wir alle kennen sie, viele lieben sie und gerade zu Weihnachten dürfen sie auf keinen Fall fehlen: Kokoskuppeln. Die kann man übrigens auch schnell & einfach selber machen. Wir haben das perfekte Rezept dazu!

von

kokoskuppeln selbstgemacht
© Photo by istockphoto.com

ZUTATEN

Kokosmasse:
3 Eiklar
100 g Kristallzucker
2 EL Zitronensaft
110 g Kokosette
Schokocreme:
180 g weiche Butter
40 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
20 g Kakaopulver
Schokoglasur:
300 g Kuvertüre
2 EL Schlagobers
runde Oblatten

ZUBEREITUNG

1

Für die Kokosmasse Eiklar steif schlagen und Zucker langsam einrieseln lassen. Dann Zitronensaft und Kokosette einrühren. Die Masse in einen Spritzsack füllen und runde Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen.
Im Ofen bei 180 Grad etwa 15 Minuten backen. Sobald die Masse eine schöne Farbe angenommen hat, herausnehmen und auskühlen lassen.

2

Für die Creme Butter mit Zucker schaumig rühren. Kakaopulver sieben und dazugeben. Alles gut miteinander vermischen. Creme in einen Spritzsack füllen.

3

Oblatten mit der Creme bespritzen und die ausgekühlten Kokoskuppeln daraufsetzen. Dann mit der restlichen Creme rundherum bestreichen und 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

4

Kuvertüre schmelzen und mit Schlagobers glattrühren. Die Kokoskuppeln mit den Oblatten bzw. der Schokocreme in die Kuvertüre tauchen und auf einem Kuchengitter abtropfen lassen.

kokoskuppeln