Ressort
Du befindest dich hier:

Herbst-Liebling: Kürbis

Vom pikanten Eintopf bis zum süßen Kuchen: Der Kürbis kann einfach alles! Wir haben die besten Kürbis-Rezepte – wie diesen Kürbis-Haselnusskuchen.

von

Herbst-Liebling: Kürbis

Hmmm - zum Glück ist wieder Kürbis-Saison!

© Thinkstock

Er sieht gut aus, schmeckt in allen Varianten herrlich und ist obendrein kalorienarm: Kein Wunder, dass wir den Kürbis lieben! Unsere abwechslungsreichen Rezept-Ideen machen Lust auf stimmunsvolles herbstliches Tafeln mit Freunden – die besten neun Rezept-Karten (etwa Kalbsschnitzel mit Kürbis-Pürree, hmmmm!) findest du in WOMAN -Ausgabe Nr. 20.

Vorab verraten wir das Rezept für den feinen Kürbis-Haselnusskuchen :

Die Zutaten: Butter und Brösel für die Kranzkuchenform, 1 Bio-Orange, 200 g Kürbis, 1 Zucchini, 6 Eier, 200 g Zucker, 1 Prise Salz, 70 g Mehl, 2 TL Backpulver, 1 TL Zimtpulver, 200 g Haselnüsse (gemahlen), 100 g Marillenmarmelade, 250 g Zartbitterschokolade, 40 g Kürbiskerne (gehackt)

Die Zubereitung:

  • Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Kuchenform ausfetten, mit Bröseln ausstreuen.
  • Orangenschale abreiben, Saft auspressen.
  • Kürbis und Zucchini raspeln.
  • Eiweiße mit 100 g Zucker und Salz zu Schnee schlagen.
  • Eigelbe mit übrigem Zucker verrühren, Orangensaft unterrühren.
  • Mehl, Backpulver, Zimt, Nüsse und Orangenabrieb unterrühren. Gemüseraspeln und Eischnee unterheben.
  • In die Form füllen, 45 Min. backen.
  • Kuchen mit Marmelade bestreichen, mit geschmolzener Schokolade glasieren, mit Kürbiskernen bestreuen.