Ressort
Du befindest dich hier:

Rezept: Kürbisrisotto

Längst in der Bestsellerliste der Gourmet-Kochtöpfe etabliert, ist der Kürbis variantenreich und kalorienarm. Hier ein Rezept für Kürbis-Risotto.


Rezept: Kürbisrisotto
© Thinkstock

Neben der klassischen Kürbis-Ingwer-Suppe schmeckt uns das gesunde Gemüse ganz besonders als leichte Risotto-Variante.

Kürbis-Risotto

Schwierigkeitsgrad: ● ● ● ●

Zutaten (Für 4 Personen):

1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 5 EL Olivenöl, 1 unbehandelte Zitrone (Saft und Schalenabrieb), 250 g Risottoreis, 150 ml trockener Weißwein, 700 ml Gemüsesuppe, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 400 g Kürbisfruchtfleisch (gewürfelt), 16 Salbeiblätter, Pflanzenöl zum Frittieren, 1 TL Butter, 3 EL fein geriebener Parmesan.

Die Zubereitung:

• Zwiebel und Knoblauch fein hacken.

• 3 EL Öl erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Zitronenschale darin andünsten. Reis zugeben, kurz mit andünsten, mit Wein ablöschen.

• Kurz aufkochen lassen, 2 Schöpfer Suppe und Zitronensaft zugeben. Unter Rühren bei mittlerer Hitze kochen lassen. Immer wieder mit restlicher Suppe aufgießen, bis das Risotto nach 25 Min. bissfest gar ist. Salzen, pfeffern.

• In der Zwischenzeit Kürbiswürfel in Salzwasser 15 Min. weich kochen, abtropfen.

• Salbei in heißem Öl frittieren, auf Küchenkrepp abtropfen. Butter, Kürbisfruchtfleisch und Parmesan unter das Risotto rühren.

• Mit Salbei garnieren.

Hier noch ein feines Rezept für Kürbis-Kichererbseneintopf.

Themen: Rezepte, Kürbis

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .