Ressort
Du befindest dich hier:

Rezept: Macarons selber machen

Absolute Hingucker: Aber mit diesem Rezept sehen die bunte Macarons mit weißer Schokoladenfüllung nicht nur gut aus, sondern schmecken noch besser!


© Video: G+J Digital Products

Zutaten für ca. 40 Stück:

Für den Teig:

  • 100 g abgezogene, gemahlene Mandeln
  • 170 g Puderzucker
  • 2 Eiweiß
  • Lebensmittelfarbe

Für die Füllung:

  • 100 g weiße Schokolade
  • 50 g Schlagobers

Zubereitung:

Mandeln mit Puderzucker fein mahlen. Anschließend durch ein Sieb rieseln lassen. Es muss ein sehr feiner Puder entstehen - bei Bedarf mehrfach sieben.

Die Eiweiße sehr steif schlagen. Zum Ende hin die Speisefarbe unterrühren. Die Eiweißmasse vorsichtig mit dem Mandel-Puderzucker-Gemisch vermischen und alles in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle geben.

80 kleine, gleich große Häufchen auf das Backblech spritzen und etwa 30 Minuten ruhen lassen. Backofen auf 140°C Umluft vorheizen. Die Macarons darin 12 Minuten backen.

Für die Füllung in der Zwischenzeit die weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen und mit dem Schlagobers verrühren. Mit zwei Teelöffeln zwischen zwei Macaronhälften geben und trocknen lassen.

Rezept: Macarons selber machen

Weitere Rezepte findest du auf Chefkoch.de.