Ressort
Du befindest dich hier:

Rezept: Mini-Zimtschnecken

Der Winter schmeckt nach warmen Zimt. Und daher lieben wir gerade jetzt, wenn es draußen frostig ist, diese kleinen, leckeren Mini-Zimtschnecken!


© Video: G+J Digital Products

Zutaten:

  • 60 g Butter
  • 50 g Frischkäse
  • 140 g Zucker
  • 1 Eigelb
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 180 g Mehl
  • 2 EL flüssige Butter
  • 2 gehäufte TL Zimt

Zubereitung:

Weiche Butter mit Frischkäse in einer Schüssel verrühren. 80 g Zucker, Vanillezucker und Eigelb unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, über die Masse sieben und unterrühren.

Teig zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie zum Rechteck (ca. 20 x 30 cm) ausrollen. Die obere Frischhaltefolie abziehen. Den Teig mit zerlassener Butter einstreichen, den restlichen Zucker mit dem Zimt in einer kleinen Schüssel vermischen und den Teig großzügig damit bestreuen. Etwa 1 EL Zimtzucker auf einem großen Teller beiseite stellen.

Das Teigrechteck mit Hilfe der Folie von der schmalen Seite her aufrollen, die Teigrolle rundherum im restlichen Zimtzucker wälzen, fest in die Folie wickeln und 3 Stunden kühl stellen.

Backofen auf 180°C vorheizen, ein Backblech mit Papier auslegen. Die Teigrolle auswickeln, in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und diese auf das Blech legen. Auf der mittleren Schiene 12 Minuten backen.

Mini-Zimtschnecken

Weitere Rezeptideen findest du auf Chefkoch.de.

Themen: Desserts, Kekse