Ressort
Du befindest dich hier:

Süße Zucchinimuffins

Karottenkuchen kennt jeder. Diese süßen Zucchinimuffins sind daher endlich mal wieder etwas Neues. Und dass sie wunderbar schmecken, müssen wir wohl nicht noch extra betonen. Übrigens: Der Teig ist ohne Ei, dafür aber mit Schokostückchen.

von

zucchinimuffins süß. rezepte
© Photo by istockphoto.com

Zutaten

220 g Zucchini
250 g Weizenmehl
1 TL Natron
1 Prise Salz
90 g Zucker
10 g Vanillezucker
60 g Zartbitterschokolade
80 ml Milch
20 ml Rapsöl

Zubereitung

Zucchini fein raspeln und gemeinsam mit dem Mehl, Natron, Salz und Zucker in einer Schüssel vermengen. Die Zartbitterschokolade ebenfalls grob raspeln oder fein hacken und zu den anderen Zutaten geben. In einer zweiten Schüssel Milch und Rapsöl miteinander verquirlen. Die Flüssigkeit zur Mehlmischung gießen und mit einem Schneebesen alle Zutaten zu einem Teig mixen.
Den Ofen auf 180° C vorheizen. Papierförmchen in ein Muffinsblech geben und den Teig darauf verteilen. Die Muffins im Ofen etwa 20 Minuten backen, kurz vor Ende mit einem Holzstäbchen die Nadelprobe machen.
Die fertig gebackenen Muffins aus dem Ofen holen und auf einem Kuchenrost abkühlen lassen.

zucchinimuffins süß. rezepte
Themen: Rezepte, Muffins