Ressort
Du befindest dich hier:

Rezept: Original Sacher Cuvée Eis

Was erfrischt im Sommer besser als prickelnder Sekt und kaltes Eis? Das Original Sacher Cuvée Eis ist die perfekte Erfrischung für die warmen Monate im Jahr. Der eiskalte Sommerhit aus dem Hause Sacher überzeugt selbst verwöhnte Gaumen. Für alle, die die erfrischend-kühlen Nockerln gleich selbst zubereiten wollen, verraten die Sacher Patissiers hier das Originalrezept.

von

Rezept: Original Sacher Cuvée Eis
© Sacher

Zutaten für vier Portionen mit 2-3 Nockerln:

500 ml Milch
140 ml Obers
150 g Zucker
120 ml Sacher Cuvée
100 g Butter (kleinwürfelig geschnitten)
90 g Dotter
Zeste von 1 Zitrone
1 Brise Salz

Die Zubereitung:

• Zu Beginn Milch, Obers, Dotter, Salz und Zucker unter ständigem Umrühren im Wasserbad bis 84 Grad erhitzen. Falls Sie kein Thermometer verwenden, die Masse „bis zur Rose abziehen“ – auf dem Kochlöffel sollte die Masse, wenn man leicht darauf bläst, „Rosenblätter“ bilden. Achtung! Die Masse darf nicht kochen, da sonst die enthaltenen Dotter stocken würden.

• Würfelige Butter, Zitronenschale und Sacher Cuvée mit einem Stabmixer in die Masse einmixen.

• WICHTIG: sofort im Eiswasser abkühlen! Danach durch ein Haarsieb passieren und mittels Pacojet oder Eismaschine frieren.

• Sollten Sie keinen Pacojet oder keine Eismaschine besitzen, können Sie das Eis nach dem Passieren in einer Schüssel im Tiefkühler 4 bis 6 Stunden (je nach Kühlleistung) frieren. Damit das Eis cremig wird, alle 45 Minuten mit einem Schneebesen umrühren.

• Das fertige Eis mit zwei befeuchteten Esslöffeln zu Nockerln formen. Tipp des Sacher Patissiers: Servieren Sie das Eis auf vorgefrorenen Tellern um ein rasches Schmelzen zu verhindern.

• Zum Schluss mit frischen und getrockneten Himbeeren und Minze bzw. Limettenkresse dekorieren. Die angerichteten Nockerln behalten auf den kalten Tellern für ca. 5 bis 6 Minuten ihre Form.

Thema: Rezepte

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .