Ressort
Du befindest dich hier:

Rezept: Paella mit Chorizo und Hähnchenkeulen

Heute begeben wir uns kulinarisch in südliche Gefilde und zaubern mit diesem einfachen Rezept eine würzige Paella, die spanische Nationalspeise!


Unser Video zeigt dir Schritt für Schritt, wie's gelingt!

© Video: G+J Digital Products

Zutaten für 6 Portionen:

  • 250 g Risottoreis
  • 6 kleine Hähnchenkeulen
  • 100 g Chorizo
  • 1 große Zwiebel
  • 100 g Erbsen
  • 1 Paprikaschote
  • 2 große Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie
  • 750 ml Suppe
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 Zitronen
  • Olivenöl

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel und Paprika fein würfeln. Knoblauch in Scheiben schneiden. Chorizo grob würfeln. Hähnchenschenkel waschen und trocknen.

Etwas Olivenöl in einer Pfanne mit Deckel erhitzen. Hähnchenschenkel darin rundherum knusprig anbraten und herausnehmen. Danach die Chorizo darin etwas auslassen, dann das Gemüse damit kurz anbraten. Reis und Paprikapulver unterrühren. Suppe angießen, die Schenkel zurück in den Bräter legen und aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren, abdecken und etwa 20 Minuten köcheln lassen. 5 Minuten vor Ende die Erbsen dazugeben.

Petersilie waschen, trocknen und grob schneiden. Zitrone in Spalten schneiden. Vor dem Servieren die Petersilie aufstreuen und mit den Zitronenspalten servieren.

In eine Paella passen traditionell auch wunderbar Fisch sowie Meeresfrüchte oder Muscheln.

Paella mit Chorizo und Hähnchenkeulen
Themen: Videos, Rezepte