Ressort
Du befindest dich hier:

Rezept: Pesto-Brot-Blume

Ein Kunstwerk zum Essen: Und dabei ist die Pesto-Brot-Blume gar nicht so schwer zum selber Backen! Wir zeigen dir mit Video-Anleitung und Rezept wie!


© Video: G+J Digital Products

Zutaten:

  • 600 g Mehl
  • 300 ml Wasser
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1/2 Tl Zucker
  • 2 Tl Salz
  • 50 ml Öl
  • 1 Glas Pesto nach Wahl

Zubereitung:

Aus allen Zutaten außer dem Pesto einen Hefeteig herstellen. In einer abgedeckten Schüssel den Teig ungefähr 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
Danach den Teig in drei gleich große Teile teilen. Diese separat rund ausrollen.

Den ersten Teigkreis auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit einigen TL Pesto bestreichen. Je mehr Pesto verwendet wird, desto kräftiger schmeckt es hinterher. Den zweiten Teigkreis darauflegen und wiederum mit Pesto bestreichen. Mit dem dritten Teigkreis abschließen.

Mit einem Tortenheber 16 Stücke so "anzeichnen", dass in der Mitte ein Kreis stehen bleibt. Dann die Stücke vom Kreis weg verlaufend einschneiden.

Jetzt zwei nebeneinanderliegende Stücke in entgegengesetzte Richtung zweimal eindrehen. Mit allen weiteren "Paarstücken" ebenso verfahren. Zum Schluss können die Enden noch ein wenig schön gezupft, angedrückt oder hergerichtet werden, damit alles gleichmäßig aussieht und einer Blume ähnelt.

Nach einer nochmaligen Ruhezeit von 10 bis 15 Minuten kommt der Teig bei 190°C bis 200°C Ober- und Unterhitze für circa 20 Minuten in den Backofen. Das fertige Brot muss nicht geschnitten werden, sondern man kann sich einfach einzelne Stücke abzupfen.

Weitere Rezeptideen findest du auf Chefkoch.de.