Ressort
Du befindest dich hier:

Rezept: Punschkrapfen

Die allseits beliebten Punschkrapferl gehören zum Fasching einfach dazu. WOMAN hat das Rezept für die süßen Kleinen.


Rezept: Punschkrapfen
© Thinkstock

Zutaten: (für 40 Stück)

Für den Teig:

150 g Mehl
125 g Zucker
4 Ei(er)
4 Tropfen Rum-Aroma
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
3 EL Marmelade (Orange)
1-2 Becher Punschglasur

Für die Füllung:

200 g Marmelade (Orange)
100 ml Rum
100 g Kuchen - Reste
100 g Schokolade (Vollmilch), zerkleinerte
Fett für die Bleche

Zubereitung:

• Eier trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz zu Schnee schlagen. Vanillezucker beifügen und weiter mixen, bis es zu glänzen beginnt.

• Eigelb gemeinsam mit dem Zucker schlagen, bis sich der Zucker auflöst. Rum-Aroma dazugeben und noch mal kurz aufschlagen. Das Mehl vorsichtig unterheben. Backbleche befetten und den Teig einfüllen und glatt streichen. Bei 200°C Heißluft für ca. 10 Minuten backen.

• Das Biskuit stürzen und erkalten lassen. Orangenmarmelade auf Biskuitböden streichen und in Quadrate (Länge/Breite: ca. 4 cm) zerschneiden.

• Füllung: Kuchenreste zerbröckeln und mit der gestückelten Vollmilchschokolade, dem Rum und der Orangemarmelade vermengen.

• Die bestrichenen Biskuite wieder auf ein Blech geben und die Füllung daraufstreichen. Nun vorsichtig auf alle Biskuite eine 2. Biskuitscheibe drücken. Die Punschglasur erhitzen und die Biskuite damit überziehen.

Mehr Krapfen gefällig? WOMAN hat auch ein super Rezept für die klassichen Faschingskrapfen mit Marillenmarmelade .

Thema: Rezepte

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .