Ressort
Du befindest dich hier:

Power-Food: Quinoa-Salat

Selbst ungeduldige Köchinnen werden mit diesem leckeren Quinoa-Salat kein Problem haben! Der ist in wenigen Minuten zubereitet – und enthält wertvolle Mineralien.

von

Quinoa-Salat mit Gemüse.

Quinoa-Salat: Enthält besonders viele Mineralien!

© Thinkstock

Quinoa (auch "Andenhirse" oder "Inkareis" genannt) ist ein echtes Power-Food! Denn Qunioa gilt als eine der besten pflanzlichen Eiweißquellen auf der Welt. Die kleinen Körnchen enthalten neun essentielle Aminosäuren, dazu sind sie glutenfrei und können ohne Probleme auch bei Candida-Infektionen problemlos gegessen werden.

Wir servieren das kleine Wunderkorn der Inka als bekömmlichen Salat, der sich schnell zubereiten lässt und sich als perfekter Lunch für lange Bürotage taugt.

Quinoa-Salat

Zutaten für 4 Personen: 500 ml Gemüsesuppe, 175 g Quinoa, 1 Bund Petersilie, 3 Frühlingszwiebeln, 250 g Kirschtomaten, 200 g Joghurt, Salz, 6 EL Mineralwasser (mit Kohlensäure), 1 TL Pul biber (Döner-Gewürz, ersatzweise getrocknete rote Chilischoten, im Mörser zerstoßen), 4 EL Zitronensaft, 4 EL Olivenöl, Pfeffer

Die Zubereitung:

  • Suppe aufkochen, heiß abgespül-te Quinoa einstreuen, zugedeckt bei schwacher Hitze 15 Min. quellen lassen.
  • Petersilie und Zwiebeln fein schneiden, Tomaten vierteln.
  • Joghurt salzen, Mineralwasser und Pul biber untermischen.
  • Alle vorbereiteten Zutaten außer Joghurt zur Quinoa geben, mit Zitronensaft und Öl mischen, salzen, pfeffern. Joghurt zum Salat servieren.
Thema: Salate