Ressort
Du befindest dich hier:

Rezept: vegetarische Reispfanne mit Paprika und Joghurt-Sauce

Schnell und einfach gemacht: Wir lieben die vegetarische Reispfanne mit würziger Paprika, die sich auch hervorragend für anderes Gemüse, das vielleicht übrig geblieben ist eignet!


Unser Video zeigt dir Schritt für Schritt, wie's gelingt!

© Video: G+J Digital Products

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Tassen Reis
  • 4 Tassen Gemüsesuppe
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 3 El Tomatenmark
  • 3 Paprikaschoten
  • etwas Olivenöl
  • 1 Tl Paprikapulver, edelsüß
  • 1 TL Papikapulver, rosenscharf
  • 1 Handvoll Kräuter nach Wahl
  • 300 ml Joghurt
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Reis in der Suppe bissfest garen.

Chilischote längs halbieren, von den Kernen befreien und klein hacken. Paprikaschoten waschen und klein würfeln. Zwiebeln schälen, fein würfeln und in einer Pfanne in etwas Öl glasig dünsten. 2 gepresste Knoblauchzehen, Chilischote und Tomatenmark hinzugeben und kurz mit anschwitzen.

Die Paprikawürfel in die Pfanne geben und ein paar Minuten lang anbraten, dabei ab und zu die Pfanne schwenken. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Reis hinzugeben, vermengen und heiß werden lassen. Die Kräuter hacken und zuletzt untermischen. Nochmals abschmecken.

Joghurt und 2 gepresste Knoblauchzehen verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Reis mit einem Klecks von der Joghurtsauce servieren.

Reispfanne

Weitere Rezeptideen findest du auf Chefkoch.de.