Ressort
Du befindest dich hier:

Rezept: Die beste Sauce zu knusprigen Kartoffelspalten

Würzige Potato Wedges aus dem Ofen? Herrlich! Und noch besser als Ketchup aus dem Supermarkt dazu, ist dieser Paprika-Chili-Dip! Wir verraten dir, wie die feurige Mojo rosso zu Kartoffelspalten gelingt!


© Video: G+J Digital Products

Zutaten:

  • 800 g fest kochende Kartoffeln
  • 4 El Öl
  • Salz, Pfeffer
  • 1/2 Tl edelsüßes Paprikapulver
  • 1/2 Tl gemahlener Koriander
  • 200 g geröstete Paprika aus dem Glas
  • 2 Chilischoten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Tl gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Tl edelsüßes Paprikapulver
  • 1/2 Tl Salz
  • 100 ml Olivenöl

Backofen mit einem Blech auf der mittleren Schiene auf 220 Grad vorheizen (nicht bei Umluft). 4 El Öl, etwas Salz, Pfeffer, 1⁄2 Tl edelsüßes Paprikapulver und 1⁄2 Tl gemahlenen Koriander verrühren.

800 g festkochende Kartoffeln schälen, längs in Spalten schneiden, mit dem Würzöl mischen. Heißes Blech mit Backpapier belegen. Kartoffeln darauf verteilen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 30 Minuten goldbraun backen.

200 g geröstete Paprika ohne Haut gut abtropfen lassen. 1-2 Chilischoten (je nach gewünschter Schärfe) längs einschneiden, entkernen, mit 2 Knoblauchzehen grob hacken. Mit den Paprika, 1 Tl Kreuzkümmel, 1 Tl edelsüßem Paprikapulver, 1⁄2 Tl Salz fein pürieren, dann nach und nach 100 ml Olivenöl unter Mixen zugießen, eventuell nachwürzen. Mit den Kartoffelspalten servieren.

Themen: Snacks, Rezepte