Ressort
Du befindest dich hier:

Schokolade-Wasabi-Riegel

Dieses Rezept von Bloggerinnen Bianca (worryaboutitlater) musst du ausprobieren: Schokolade-Wasabi-Riegel. #nomnomnom


Kategorien: Nüsse, Rezepte, Schokolade

Schokolade-Wasabi-Riegel
© worryaboutitlater
Riegel
180 g Nüsse gemischt
660 g Schokolade dunkel
180 g Wasabi-Erdnüsse selbst gemacht (siehe unten)
Wasabi-Erdnüsse
180 g Erdnüsse ungesalzen
36 g Maizena
1 TL Salz
3 TL Sonnenblumenöl
2 TL Staubzucker
14 TL Wasabi-Pulver z. B. von S&B
60 ml Wasser kalt
18 g Weizenmehl

Wasabi-Erdnüsse

  1. Ofen auf 150 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Maizena, Salz, Staubzucker, Wasabi-Pulver und Weizenmehl in einer Schüssel verrühren. Langsam Sonnenblumenöl und Wasser in die Masse rühren, bis ein dicker Breit entsteht. Bei Bedarf mehr Wasser in kleinen Mengen hinzufügen.

  3. Backblech mit Backpapier auslegen. Erdnüsse in Wasabi-Masse wälzen (mithilfe zweier Gabeln) und dann auf Backblech legen.

  4. Wasabi-Erdnüsse für ca. 10 Minuten backen und anschließend im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen.

Riegel

  1. Schokolade in Stücke brechen und im Wasserbad zum Schmelzen bringen. Dafür Wasser in einem Topf erhitzen, nicht kochen. Metallschüssel auf den Topf setzen, Schokoladestücke in Schüssel geben und unter ständigem Rühren die Schokolade schmelzen lassen.

  2. Sobald die Schokolade weich ist, Topf vom Herd nehmen und je 150 g der Nüsse beimengen und gut vermischen. Masse – max. 2 cm hoch - auf ein Backblech geben und die Oberfläche mit den restlichen Nüssen bestreuen. Sobald die Masse ausgekühlt ist, das Backblech mit Frischhaltefolie bedecken und für ca. 4 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

  3. Kalte Schokolade aus der Backform stürzen und in Stücke schneiden.