Ressort
Du befindest dich hier:

Dreierlei-Schokoladen-Gugelhupf

Dieses Rezept ist immer ein Renner: So gelingt dir ein saftiger Dreierlei-Schokoladen-Gugelhupf. Sooo lecker!


Kategorien: Mehlspeisen, Rezepte, Schokolade

Dreierlei-Schokoladen-Gugelhupf
© Beigestellt
Dreierlei-Schokoladen-Gugelhupf Zutaten für Portionen
0.5 kl. Pkg. Backpulver
125 g Butter
3 Stk. Eier
200 g Mehl
etwas Puderzucker
etwas Salz
50 g Schlagobers
1 kl. Pkg. Vanillinzucker
50 g Vollmilch-Schokolade
50 g weiße Schokolade
80 g Zartbitter-Schokolade
100 g Zucker

Zubereitung - Dreierlei-Schokoladen-Gugelhupf

  1. Schokoladen getrennt hacken und in jeweils einem Warmen Wasserbad schmelzen. Butter, Salz, Vanillinzucker sowie Zucker cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Schlagobers unterrühren. Backpulver und Mehl mischen und unterrühren.

  2. Teig dritteln. Je 1/3 der Schokoladen rühren. Hälfte der Teige in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Gugelhupfform füllen. Teig mit einer Gabel marmorieren.

  3. Kuchen im vorgeheizten Backkofen (Umluft 150 °C) circa 35 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen, sürtzen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.