Ressort
Du befindest dich hier:

Sponge Cake

Im Quick-Talk mit Foodbloggerin Sonja Planeta hat sie uns ihr derzeitiges Lieblingsrezept von ihrem Webblog "Compliment to the Chef" verraten. Passend zur Erdbeerzeit: Sponge Cake mit Limoncello und Balsamico-Erdbeeren. Uns läuft beim Anblick schon das Wasser im Mund zusammen.

von

Sponge Cake
© Compliment to the Chef

Zutaten (für 1 Sponge Cake mit 18 cm Durchmesser).

  • 150 g weiche Butter
  • 150 g Feinkristallzucker
  • 2 Eier
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 150 g Mehl
  • 1 gestrichener TL Speisestärke
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 1 EL Limoncello
  • 1 EL Milch

Balsamico-Erdbeeren.

  • 400 g frische Erdbeeren
  • 2 EL Limoncello
  • 1 EL Feinkristallzucker
  • 2 TL dunkler Balsamico
  • 1 kleine Handvoll frische, fein gehackte Minzblätter

Mascarpone-Creme.

  • 100 g Schlagobers
  • 200 g Mascarpone
  • 1 EL Staubzucker

Plus.

  • Mehl und Butter für die Backform(en)
  • Staubzucker zum Bestäuben

Zubereitung.

1

Ofen auf 180°C vorheizen. Butter und Zucker mit dem (Hand-)Mixer einige Minuten zu einer hellgelben, schaumigen Masse schlagen, dann nach und nach die Eier und anschließend das Vanilleextrakt einarbeiten. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und mit einem Teigspatel unterrühren. Limoncello und Milch hinzufügen.

2

Teig halbieren und die Hälften in einer mit Butter eingefetteten und mit Mehl bestäubten Springform (18 cm Durchmesser) nacheinander (oder gleichzeitig, wenn ihr zwei gleich große Backformen habt) ca. 15-20 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe!). Herausnehmen und 5 Minuten in der Form ruhen lassen. Aus der Springform lösen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

3

Erdbeeren waschen, von Strünken befreien und der Länge nach vierteln. Mit Limoncello, Zucker und Balsamico in einem kleinen Topf aufkochen. Hitze reduzieren, gehackte Minzblätter unterrühren und alles bei geringer Hitze 4-5 Minuten bzw. so lange kochen, bis die Erdbeeren weich sind, aber nicht zerfallen. Erdbeeren abseihen, die Flüssigkeit auffangen, zurück in den Topf geben und bei mittlerer Hitze ca. um die Hälfte reduzieren. Über die Erdbeeren gießen und alles vollständig auskühlen lassen.

4

Wenn die Kuchenböden und die Erdbeeren ausgekühlt sind, Schlagobers steif schlagen. Mascarpone und Staubzucker kurz mit dem (Hand-)Mixer unterrühren. Eine Kuchenhälfte gleichmäßig mit der Creme bestreichen, dann die Balsamico-Erdbeeren darüber verteilen und den zweiten Kuchenboden als Deckel aufsetzen. Mit Staubzucker bestreut servieren.

Das Ergebnis in voller Pracht.