Ressort
Du befindest dich hier:

Rezept: Toastmuffins mit Ei und Speck

Der Frühstücksklassiker einmal ganz anders: Gebackene Toast-Muffins mit Ei und Speck sind so einfach, dass sogar Kochmuffel diese auf den Tisch zaubern können!


Unser Video zeigt dir Schritt für Schritt, wie's gelingt!

© Video: G+J Digital Products

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 Eier
  • 4 Scheiben Speck
  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Senf, mittelscharf
  • 3 Zweige Thymian

Zubereitung:

Backofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Thymian waschen, gut trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Vier Mulden eines Muffinblechs mit Öl bepinseln. Toastbrot mit einem Nudelholz dünn ausrollen. Jede Scheibe vorsichtig in die Mulden drücken, mit Senf bestreichen, mit je einer Scheibe Speck auslegen sowie mit Thymian bestreuen. In jeden Toast-Muffin ein Ei aufschlagen. Muffins 25-30 Minuten backen, bis das Ei gestockt ist. Vorsichtig aus der Mulde heben und servieren.

Weitere Rezepte findest du auf Chefkoch.de.

Thema: Frühstück