Ressort
Du befindest dich hier:

Limetten-Feigen-Trifle

It's Trifle Time : Kekse, Creme und Früchte - eine wunderbare Kombi die in Windeseile zubereitet ist, köstlich schmeckt und auch noch schön aussieht.

von

trifle feige
© Photo by istockphoto.com

ZUTATEN

3 Feigen
2 Bio-Limetten
200 g Topfen
4 EL Naturjoghurt
Minze
3 EL Zucker (nach Geschmack etwas mehr bzw. weniger)
1 TL Vanillezucker
1 TL Honig
10 Butterkekse, oder Biskotten, oder Kuchenreste, oder Cantuccini (nach Lust & Laune)

ZUBEREITUNG

Die Limetten heiß abspülen, Schale reiben und Limetten auspressen. Die Blätter von der Minze sehr fein hacken oder in dünne Streifen schneiden. Topfen, Joghurt, 2 EL Limettensaft, 1 EL Limettenschale, Honig, Zucker und Minze verrühren und abschmecken.
Die Feigen waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Feigen werden auch mit etwas Limettensaft beträufelt, damit sie süß und fruchtig schmecken. Wichtig ist nur, dass die Feigen schön reif sind, denn dann schmecken sie wunderbar süß. (Feigen sind frisch, wenn das Fruchtfleisch schön cremig ist und aromatisch duftet. Trockene Feigen aussortieren, denn die zerstören den Geschmack.
Die Kekse, Biskotten oder Kuchenreste in kleine Stücke zerkrümeln und dann kann das Schichten auch schon losgehen. Limettencreme, Feigen und Kekse abwechselnd in Gläser füllen und für etwa 30 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen.
Danach wird das Dessert am besten so schnell wie möglich weggelöffelt.

trifle feige