Ressort
Du befindest dich hier:

Rezept: Whoopie-Pies

Der einst viel gehypte Cupcake hat ausgedient: Jetzt ist der US-Whoopie-Pie angesagt! ein schnell gebackener Burger aus (Schoko-)Kuchenteig mit Buttercreme, Frischkäse oder Marshmallow-Füllung - hier das Rezept.


Rezept: Whoopie-Pies
© Thinkstock

Zutaten (für 12 Whoopie-Pies):

Für den Teig:
250 g Mehl
1 TL Backnatron
1/4 TL Salz
5 EL ungesüßtes Kakaopulver
200 g Zucker
1 Ei
125 g Pflanzenöl
1 TL Vanille-Extrakt
180 ml Milch

Für die Buttercreme:
120 ml Milch
2,5 EL Mehl
110 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Prise Salz
1 EL Vanille-Extrakt

Zubereitung:

Backofen auf 180 Grad Celsius / Gas 4 vorheizen. Zwei Backbleche einfetten. Für den Teig Mehl, Backnatron, Salz, Kakaopulver und Zucker in eine Schüssel sieben. Beiseite stellen.

Ei, Öl, Vanille-Extrakt und Milch in einer anderen Schüssel gut verrühren. Mehlmischung nach und nach dazugeben und gut vermengen. Teig esslöffelweise in Abstand auf die vorbereiteten Backbleche geben.

10 bis 12 Minuten im vorgeheizten Backofen backen, bis die Kekse fest sind. 5 Minuten auf dem Backblech abkühlen, dann herunternehmen und auf einem Kuchengitter ganz abkühlen lassen.

Für die Buttercreme Milch und Mehl in einem mittelgroßen Topf verquirlen. Bei mittelhoher Temperatur unter Rühren kochen, bis die Mischung eindickt. Vom Herd nehmen und zum Abkühlen beiseite stellen. Butter, Zucker, Salz und Vanille in einer mittelgroßen Schüssel cremig aufschlagen. Milchmischung dazugeben und ca. 20 Minuten leicht und cremig zu Buttercreme schlagen. Buttercreme auf einen Keks streichen und mit einem zweiten Keks zu einem Sandwich zusammenklappen.

Guten Appetit.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .

Mehr zum Thema