Ressort
Du befindest dich hier:

Rezepte: Flammkuchen sind einfacher und schneller gemacht als Pizza – und schmecken sogar besser...

von

Eine Speise, die man nicht nur im Elsass, sondern auch auch bei uns viel öfter essen sollte: Flammkuchen! 5 schnelle Flammkuchen-Rezepte, die einfacher gemacht sind als Pizza und mindestens genauso gut schmecken, findet ihr hier!


Ziegenkäse-Flammkuchen © Bild: Thinkstock

Ziegenkäse-Flammkuchen

Zutaten

10 g frische Hefe, 250 g Mehl, 100 ml Buttermilch, 2 EL Olivenöl, 1 TL Salz, 4 rote Zwiebeln, 150 g dünn in Scheiben geschnittener, magerer Speck, 8 Feigen, 200 g Ziegenfrischkäse, Salz und Pfeffer

Zubereitung

Hefe in 4 EL warmem Wasser auflösen und gemeinsam mit Mehl, Buttermilch, Olivenöl und Salz zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und zugedeckt an einem warmen Ort mindestens 2 Stunden gehen lassen.
Die Zwiebeln in dünne Spalten schneiden und die Feigen achteln. Ein Backblech im Ofen bei 250 Grad vorheizen.
Den Teig mit den Händen durchkneten und in 4 Portionen teilen. Nacheinander auf je 1 Bogen Backpapier sehr dünn ausrollen, 10 Minuten rasten lassen und dann noch dünner ausrollen.
Die Teigfladen mit Ziegenfrischkäse bestreichen, mit Zwiebeln und Speck belegen, salzen und pfeffern und nacheinander mit dem Backpapier auf das heiße Blech ziehen. Die Flammkuchen im heißen Ofen etwa 7 Minuten backen. Herausnehmen, mit den Feigen belegen und sofort servieren.