Ressort
Du befindest dich hier:

Rezepte mit Matcha

von

Matcha Tee ist gesund, derzeit total angesagt in der Promi-Welt und wie diese Rezepte beweisen auch noch total lecker!


Matcha-Eis © Bild: Photo by antares71/Thinkstock/iStock

Matcha-Eis

ZUTATEN

250 ml Milch
250 ml Sahne
50 g heller Rohrzucker
2 EL Pfeilwurzelstärke
1 Vanilleschote
3 Dotter
20 g Vanillezucker
Außerdem:
3 EL Matcha
2 EL Zucker
40 ml Wasser

ZUBEREITUNG

Sahne mit Milch erhitzen und mit dem Mark der Vanilleschote sowie der Schote vermischen. Dann lässt man alles etwa 5 Minuten leicht wallend köcheln.
In dieser Zeit können die Dotter gemeinsam mit dem Zucker geschlagen werden und die Pfeilwurzelstärke zum Schluss dazugeben. Dann die lauwarme Milch-Sahne-Mischung einrühren und alles gemeinsam in einem frischen Topf zu Kochen bringen. Dabei muss man ständig umrühren, damit sich nichts am Boden absetzt und anbrennt.
Sobald die Masse die Konsistenz eines Puddings hat, kann man sie von der Kochplatte nehmen und auskühlen lassen.
In dieser Zeit wird der Matcha-Tee mit dem Zucker und dem lauwarmen (höchsten 60 Grad heißen Wasser) vermischt, bi keine Klumpen mehr übrig sind. Es soll eine cremige Paste entstehen.
Dann kann man sie in die ausgekühlte Creme geben und gut verrühren. (Achtung die Creme darf ebenfalls nicht mehr als 60 Grad haben, sonst wird der Tee bitter!)
Entweder man gibt die Masse nun in eine Eismaschine oder man stellt sie in das Tiefkühlfach. Bei der zweiten Variante sollte man alle 1-2 Stunden die Masse umrühren, damit sich keine Eiskristalle bilden.