Ressort
Du befindest dich hier:

Rezepte: Soul Food

von

“Soul Food” steht in den USA für nahrhafte, einfache Gerichte, nicht gerade kalorienarm, aber eben etwas für die Seele! Wir haben 8 leckere Rezepte getestet.


Apfel-Kartoffelsuppe mit Lachstatar © Bild: Photo by Juanmonino/Thinkstock/iStock

Apfel-Kartoffelsuppe mit Lachstatar

Zutaten

Für die Suppe: 100 g Zwiebeln, 350 g große mehlige Kartoffeln, 20 g Butter, 100 ml Weißwein, 250 ml Schlagobers, 400 ml Milch, 200 ml Gemüsefond, Salz, 2 Äpfel
Für das Tatar: 1 Tl schwarzer Sesam, 80 g Lachsfilet, 3 Stiele Dill, 1 EL Zitronensaft, 2-3 EL Olivenöl, Salz

Zubereitung

Für die Suppe die Zwiebeln fein schneiden. Von 1 Kartoffel 4 dünne Scheiben abschneiden und in kaltes Wasser legen. Restliche Kartoffeln schälen und fein schneiden. Butter in einem Topf schmelzen. Zwiebeln und Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten farblos dünsten. Weißwein zugeben und stark einkochen. Mit Sahne, Milch, Fond und 200 ml Wasser auffüllen und zugedeckt 25 Minuten kochen, danach mit Salz würzen. Die Suppe in einem Küchenmixer fein pürieren.
Die Äpfel schälen vom Kerngehäuse befreien und das Fruchtfleisch sehr grob schneiden. Apfelstücke in die Suppe geben und fein pürieren.
Die Kartoffelscheiben aus dem Wasser nehmen, mit Küchenpapier abtupfen und in einem heißen Topf mit Öl frittieren. Danach auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Für das Tatar den Sesam in einer Pfanne ohne Fett kurz rösten. Den Lachs in sehr kleine Würfel schneiden. Dill fein hacken. Lachs in einer Schüssel mit Sesam, Dill, Zitronensaft und Öl verrühren, mit Salz würzen.
Dann die Suppe mit dem Lachstatar auf den Kartoffelscheiben servieren.
Wer will kann die Suppe mit Koriander oder Petersilie bestreuen.