Ressort
Du befindest dich hier:

Dieses Wort solltest du niemals bei einer Entschuldigung verwenden

Es ist schön, wenn man einsieht, dass man etwas falsch gemacht oder sich nicht korrekt verhalten hat. Doch bei einer Entschuldigung gibt es ein Wort, das man auf keinen Fall sagen sollte. Wirklich nicht! Wir verraten dir auch, wie du dich richtig entschuldigst.

von

Dieses Wort solltest du niemals bei einer Entschuldigung verwenden
© Photo by istockphoto.com

Du hast irgendetwas gesagt, was nicht nett war oder du hast dich falsch verhalten? Okay - passiert! Aber wenn man es einsieht und sich dann entschuldigt, ist das auch schnell vergeben und vergessen. Das Problem ist nur, dass manche nicht genau wissen, wie man sich auf korrekte Art und Weise entschuldigt. Ganz besonders aufpassen muss man aber bei einem Wort, denn dieses Wort sollte man auf keinen Fall während einer Entschuldigung fallen lassen.

ABER

Niemals, wirklich niemals, solltest du dich entschuldigen und dann das Wörtchen "aber" verwenden, denn dann ist ein weiterer Streit vorprogrammiert bzw. ist die Entschuldigung nur wenig glaubwürdig.
Sicherlich kann man versuchen sich zu erklären, doch "aber" sollte nicht im falschen Kontext verwendet werden.

paar streit niemals aber sagen

So entschuldigst du dich richtig

1. Persönlich: Eine Entschuldigung sollte immer persönlich erfolgen und nicht per WhatsApp oder Telefon. Und man sollte keine dritte Person ins Spiel bringen, die eventuell eine Entschuldigung ausrichten soll.

2. Zeit nehmen: Eine Entschuldigung spricht man nicht zwischen Tür und Angel aus. Dafür muss man sich Zeit nehmen.

3. Ehrlichkeit: Es ist auch wichtig, dass man die Entschuldigung ehrlich meint. Sich nur zu entschuldigen, weil es unangenehm ist, oder weil man von der Person was will, ist definitiv falsch.

4. Keine Ausreden: Wer einen Fehler gemacht hat, sollte dazu stehen. Das zeigt von Charakterstärke. Ausreden zu finden ist definitiv nicht die richtige Lösung. Du wirst auch sehen, die andere Person wird verständnisvoller sein, wenn man seinen Fehler einsieht und nicht mit Rechtfertigungen um sich wirft.

5. Fehler nicht herunterspielen: Es ist auch alles andere als ratsam, wenn man seinen Fehler herunterspielt oder versucht ihn zu legitimieren.

paar streit niemals aber sagen

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN Newsletter tägl. erhalten und bin mit Übermittlung von Informationen über die Verlagsgruppe News, deren Produkte und Aktionen einverstanden.