Ressort
Du befindest dich hier:

Rihanna und Chris Brown kiffen auf Hawaii

Wer soll sich denn da noch auskennen? Zuerst gibt es Gerüchte um eine mögliche Verlobung, dann sollen sie sich getrennt haben. Jetzt wurde das Paar beim Kiffen erwirscht.


  • Bild 1 von 3 © woman.at
  • Bild 2 von 3 © woman.at

Eine wahre Achterbahn: Rihanna und Chris Brown turtelten zuletzt bei den Grammys , dann hieß es wieder, die beiden hätten sich getrennt. Jetzt wurde das Skandal-Paar beim Kiffen auf Hawaii erwischt.

Marihuana verbindet?

Dass die beiden US-Stars gerne und viel kiffen, das ist längst kein Geheimnis mehr. Immerhin twittert Rihanna regelmäßig einschlägige Fotos. Nach all dem Trubel um eine mögliche Trennung kommen sich Chris Brown und das Pop-Sternchen anscheinend beim Kiffen näher.

Skandal-Nudel liebt Skandal-Nudel

Chris Brown, der erst kürzlich wieder Ärger mit der Justiz hatte , und Rihanna sind derzeit das Skandal-Pärchen schlechthin. Nach mehrjähriger Beziehungspause - weil Chris Brown Rihanna verprügelt hatte - fand das Paar wieder zusammen. Das öffentliche Kiffen und Händchenhalten kann also fast schon als Image-Pflege verstanden werden.