Ressort
Du befindest dich hier:

Rihanna: Beauty-Linie mit Vuitton

Was Kylie Jenner kann, kann sie schon lange. Rihanna bringt mit Luxuskonzern LVMH Moët Hennesy Louis Vuitton eine Beauty-Linie auf den Markt. Die Details:


Rihanna: Beauty-Linie mit Vuitton

Rihanna: Geniale Geschäftsfrau, das muss man ihr lassen

© 2015 Getty Images

Erfahrung in Sachen Beauty hat Rihanna ja: Neben einigen Parfums gab es eine Kooperation mit MAC für die limitierte RiRi Hearts Collection und die trendy Viva-Glam-Lippenstifte zugunsten der Aids-Hilfe. Der Erfolg: beide Linien waren binnen kürzester Zeit vergriffen, sogar in Österreich gab es Nachschub-Probleme.

Make-up-Linie: Fenty Beauty by Rihanny

Derlei beflügelt freilich die Fantasie. Jene der geschäftstüchtigen Rihanna und des Luxus-Konzern LVMH Moët Hennesy Louis Vuitton, dem viele große Luxuslabels und Beauty-Linien gehören. Für ein kolportiertes Honorar von rund neun Millionen Euro entwickelt Rihanna nun eine eigene Makeup-Linie, die unter dem Namen "Fenty Beauty by Rihanny" ab 2017 über Sephora und andere Online-Beautyhändler vertrieben werden soll.

Was noch nicht feststeht: Aus welchen Produkten die neue Beauty-Linie der Skandal-Sängerin und Neo-Modedesignerin bestehen soll. Als gesetzt gelten Lippenstifte und Kajal – aber ob Foundation und Eyeshadows ebenfalls zum Repertoire gehören, das will man erst in ein paar Monaten verlautbaren.

Themen: Make-up, Rihanna